Archiv

Stöbern Sie in unseren zahlreichen Artikeln, oder suchen Sie nach Themen, die Sie interessieren.


  • Die neue Hüfte

    - Anzeige - DIE NEUE HÜFTE Schonender Gelenkersatz mit der SuperPath-Technik Die Hüfte kann durch Unfälle, Verletzungen oder durch altersbedingte Veränderungen geschädigt sein. Dadurch wird der Bewegungsumfang vermindert und die Bewegung ist mit Schmerzen verbunden. Das Hüftgelenk ist im Prinzip ein großes Kugelgelenk und besteht aus zwei Teilen: dem Kopf des Oberschenkelknochens und dem sogenannten Acetabulum, einem napfförmigen Knochenteil im Beckenknochen. Ein Hüftgelenksersatz wird üblicherweise bei einer Schädigung des Gelenks, vor allem bei Arthrose durchgeführt. Eventuell wird ein Orthopäde den Hüftgelenksersatz auch bei avaskulärer Nekrose empfehlen, einer Krankheit, bei der es zum Absterben des Knochens im kugelförmigen Anteil des Gelenks kommt. Auch nach…